Decke verkleiden – es wird wohnlich

Hallo Busbastler!

Im Schlafbereich werden wir eine andere Deckenverkleidung verbauen als im Wohnbereich.
Das heißt, über dem Bett wird eine 4 mm Pappelsperrholzplatte eingepasst. Die Aussparung für das Dachlukenfenster wird ebenfalls vorgesehen.
Um der Decke einen weichen und „gepolsterten“ Look zu verleihen, haben wir die Platte mit einem wiederablösbarem 2-Komponenten Sprühkleber eingesprüht und zwischen Platte und Stoff ein Polstervlies angebracht.
Dann wurde alles mit einem strapazierfähigen Stoff überzogen und mittels Handtacker und Klammern festgenagelt.

Der Ausschnitt für das Dachfenster wurde ebenfalls mit Klammern gespannt.
Gekauft haben wir den qualitativ hochwertigen Sitzbankstoff in einem ortsansässigen Polsterer. Dadurch können wir den Dachlukenausschnitt bis in die Ecken einschneiden, ohne Gefahr zu laufen, dass das Gewebe weiter einreißt.

Die Struktur des Stoffes ist leicht marmoriert, greift sich jedoch extrem weich an.
Der Farbunterschied bei den Fotos ergibt sich dadurch, dass die Vorbereitung der Deckenplatte bei grellem Sonnenlicht dokumentiert wurde.
Die natürliche Farbe entspricht eher dem nachfolgendem Photo. 😉
Nach der Montage wird die Innenabdeckung der Dachluke aufgeschraubt.
Der restliche Deckenbereich wird mittels eines normalen 10 mm starken Deckenpaneels verschönert.
Die Struktur dieses Paneels hat eine leichte Holzmaserung und
ist in weiß gehalten.
Montiert werden die einzelnen Paneele mit normalen Spax-Schrauben 35 mm, welche zum Abschluss eine Schraubenkopf-Abdeckung in weiß erhalten.

Im Küchen-, sowie im Sitzbereich werden noch 3 Stk. 12V LED-Beleuchtungen extraflach verbaut.
Auch hier wird die Innenverkleidung des Deckenventilators aufgeschraubt.

Zum Abschluss werden die Stoßkanten der beiden Deckenelemente noch mit einem normalen Übergangsprofil aus Aluminium verkleidet.

Unsere nächste Aufgabe wird die Montage der Hängeschränke und der Ablage im Schlafbereich sein.

Gruß die 2 Nomaden 😉

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, gebt uns bitte ein "Like".
Solltet Ihr einen "Kommentar verfassen", würden wir uns auch sehr freuen.
Wollt Ihr ihn jemanden empfehlen, ist "Teilen Sie dies mit:" eine gute Möglichkeit.
Und zu guter Letzt, wenn ihr immer am Laufenden sein wollt, könnt ihr ganz unten
links "den 2 Nomaden Folgen".
Überlegt ihr vielleicht, ebenfalls eines unserer verwendeten Produkt zu kaufen,
dann würden wir uns freuen, wenn ihr unsere Affiliate-Links im Text nutzt.
Ihr unterstützt uns damit, indem wir eine kleine Provision erhalten und
                   IHR ZAHLT TROTZDEM DEN NORMALEN PREIS!
Vielen Dank!

HINWEIS:
Texte bzw. Fotos können Werbung enthalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s