Decke verkleiden – es wird wohnlich

Hallo Busbastler! Im Schlafbereich werden wir eine andere Deckenverkleidung verbauen als im Wohnbereich. Das heißt, über dem Bett wird eine 4 mm Pappelsperrholzplatte eingepasst. Die Aussparung für das Dachlukenfenster wird ebenfalls vorgesehen. Um der Decke einen weichen und "gepolsterten" Look zu verleihen, haben wir die Platte mit einem wiederablösbarem 2-Komponenten Sprühkleber eingesprüht und zwischen Platte …