Schafkogel (1550 m)

Einfache Schneeschuhwanderung auf den Schafkogel am Hengstpass in den Haller Mauern am südlichen Rand des Nationalparks Kalkalpen.

ROSENAU AM HENGSTPASS. Am Parkplatz unter dem lachenden Ross, ca. 150 m unterhalb der Karlhütte, ziehen wir unsere Schneeschuhe über und stapfen los Richtung kleiner Rot-Kreuz-Kapelle, die am Waldrand steht.

das lachende Ross
das lachende Ross

Wir gehen links vorbei und genießen die Sonne. Sie bringt die Schneekristalle zum Glitzern, die Äste der Bäume ächzen unter ihrer Schneelast und alles zusammen bildet eine Winterlandschaft wie im Bilderbuch.

Tiefverschneite Winterlandschaft

Langsam geht es aufwärts zu den verschneiten Almwiesen Richtung Inselbacher Alm. An den Spuren ist zu erkennen, dass schon einige vor uns unterwegs waren. Noch vor der Alm biegen wir links in den lichten Wald.

tiefverschneite Wege

Da wir heute spät dran sind und das Fotografieren einige Zeit in Anspruch nimmt, kommen uns auf halbem Weg schon die Ersten mit den Tourenskiern entgegen. Viel los heut am Gipfel, wie es scheint. Anfangs noch gemächlich, dann immer steiler werdend, geht es Kehre um Kehre stetig nach oben.

Dem Himmel ein Stückchen näher sein

Weiter oben, am Rücken des Hochsurs, lichtet sich der Wald und wir haben eine unglaubliche Fernsicht auf die schneebedeckten Gipfel ringsum.

Panorama am Gipfel des Schafkogels

Nun geht es sanft die letzten Meter zum Gipfelkreuz. Dort angekommen ist nur mehr ein einziger Tourenskifahrer da, der sich bereit zur Abfahrt macht.

Der Gipfel gehört uns allein und mit ihm die Stille, die strahlende Sonne und der glitzernde Schnee.

Weitere Details

und Infos nach der Bildergalerie.

genießt das Leben 😛 und
BLEIBT GESUND 🙏

es grüßen euch
Uli & André von
die2Nomaden.com 😉

🙏 wer mehr über unsere Unternehmungen wissen will, folgt uns auf 🙏
https://die2nomaden.com
https://instagram.com/die2nomaden
https://facebook.com/hr.hofrat.und.die2Nomaden
oder
https://twitter.com/die2Nomaden

Details

Lage/Koordinaten

Ausgangspunkt:
Österreich, Oberösterreich, Bezirk Kirchdorf an der Krems,
Gemeinde 4581 Rosenau am Hengstpass
N 47°41′23.9″ E 14°28′10.5″

Daten

Gehzeit: ca. 3,0 h
Strecke: ca. 7 km
Auf-/Abstieg: ca. 724 hm

Anfahrt

PKW:
von Salzburg und Wien kommend – bei Sattledt von A1 auf A9 – A9 Abfahrt 48 Roßleithen – Windischgarsten – Rosenau am Hengstpass – Hengstpass
von Graz kommend – A9 Abfahrt 57 Spital am Pyhrn – Windischgarsten – Rosenau am Hengstpass – Hengstpass

Öffentlicher Verkehr:
von Salzburg oder Wien über Linz mit Zug bis Windischgarsten, umsteigen in Taxibus (Fa. Rebhandl Rosenau am Hengstpass)
von Graz bis Windischgarsten, umsteigen in Taxibus (siehe oben)

Campingplätze

Campingplatz Pyhrn-Priel
Gleinkerau 34, 4582 Spital am Pyhrn
N 47°41′27.6″ E 14°19′33.4″

Campingplatz Seebauer Gleinkersee
Gleinkersee 2, 4575 Roßleithen
N 47°41′25.4″ E 14°17′48.0″

Besonderheiten

Rot-Kreuz-Kapelle
N 47°41′23.8″ E 14°27′55.7″

Hengstpass
N 47°42′06.3″ E 14°27′38.8″
ACHTUNG: Im Winter kann die Straße über den Hengstpass ganz oder teilweise gesperrt sein!

Einkehrmöglichkeiten

verschiedene Gaststätten in Windischgarsten, Rosenau und Altenmarkt bei St. Gallen

Gasthaus Sagwirth
N 47°40′51.9″ E 14°30′56.4″
tgl. außer Mo. und Di. offen

Karlhütte
N 47°41′28.0″ E 14°28′07.5″
tgl. von 10:00-20:00 Uhr außer Mo. und Mi. offen

Almrast Zickerreith
N 47°42′14.5″ E 14°27′27.3″
Ende April bis Ende Okt. j.J. Mi bis So, Dez.-März j.J. Mi/Do u. Sa/So
auch Übernachtung möglich

Sonstiges

Hengstpasshütte
N 47°42′07.4″ E 14°27′39.2″
ab 2 Tage ganzjährig zu mieten

Parkmöglichkeiten

direkt beim Ausgangspunkt
N 47°41′23.9″ E 14°28′10.5″

gegenüber Almrast Zickerreith
N 47°42′14.5″ E 14°27′27.3″

vereinzelt direkt an der Landesstraße L 550

Bewertung

Landschaft: ∗∗∗∗∗
Erlebnis: ∗∗∗
Schwierigkeit: leicht

(Info’s vom 21.01.2017)

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, gebt uns bitte ein "Like". Solltet Ihr einen "Kommentar verfassen", würden wir uns auch sehr freuen.
Um diese Tour nachzuwandern (ausnahmslos auf eigene Gefahr!), könnt ihr den Beitrag auch "Drucken".
Wollt Ihr ihn jemanden empfehlen, ist "Teilen Sie dies mit:" eine gute Möglichkeit.
Und zu guter Letzt, wenn ihr immer am Laufenden sein wollt, könnt ihr ganz unten links "den 2 Nomaden Folgen".

Wanderkarte: Gesäuse – Ennstaler Alpen – Schoberpass

Wenn ihr uns unterstützen wollt und überlegt, euch dieses Produkt zu kaufen, dann würden wir uns freuen, wenn ihr den Affiliate-Link nutzt. Wir bekommen eine kleine Provision und
IHR ZAHLT TROTZDEM DEN NORMALEN PREIS!
Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s