Drei-Mädels-Tag am Feuerkogel

Europakreuz/Alberfeldkogel-Helmeskogel-Kranabethhütte

Der Wetterbericht verkündete wiederum einen heißen Tag vor dem Wetterumschwung und diesen Tag wollten wir nützen für unsere Mädels-Wanderung.

EBENSEE. Der Feuerkogel fiel uns ein – da oben, auf knapp 1.600 m, würde es wahrscheinlich nicht ganz so heiß sein und es gibt dort auch sehr viele Wandermöglichkeiten.

Gesagt – getan: Anita und ich nahmen frühmorgens die erste Gondel. Im Tal bei der Bahn war es noch angenehm kühl und ein kühles Lüftchen wehte, so beschlossen wir, auch eine dünne Windjacke einzupacken.

Völlig umsonst natürlich, denn oben war es beim Ausstieg aus der Gondel bereits ziemlich warm. 

Unsere sportliche Steffi beschloss, den Feuerkogel schon vom Tal weg zu bezwingen und wir trafen uns fast pünktlich bei der Bergstation.

Steffi füllte noch kurz ihre Kraftreserve und dann ging es los zu unserem ersten Etappenziel, dem Europakreuz. Das Europakreuz auf der Aussichtskanzel Alberfeldkogel ist wohl eines der beliebtesten Wanderziele  am Feuerkogel, das einen fantastischen 360 Grad-Panoramablick auf den Traunsee, Langbathsee und die Berggipfel des Salzkammergutes bietet.
Da wir wochentags unterwegs waren und auch schon ziemlich früh, blieben uns die üblichen Völkerwanderungen in der Ferienzeit zu diesem bekannten Aussichtspunkt erspart und wir erreichten nach vielen Fotostopps das schöne Kreuz mit der herrlichen Aussicht. Nicht nur die Bergdohlen da oben waren hungrig und stellten sich für ein kurzes Shooting in der Hoffnung auf Essbares zur Verfügung, auch Steffi genoss ihr mitgebrachtes Porridge.


Nach dieser kurzen Rast brachen wir wieder auf und machten uns auf den Weg zur Aussichtskanzel Helmeskogel. Die Wanderwege am Feuerkogel sind allesamt sehr gut beschrieben und man muss sich eigentlich nur noch entscheiden, wie lange man gehen möchte. Die meisten Wanderungen sind auch kindertauglich. 

Der Helmeskogel ist ebenso ein ideales Ziel für Genusswanderer, die die Muße haben, unberührte typische Karstlandschaft oder das überwältigende Alpenpanorama zu bestaunen. Und da uns nichts treibt, wandern wir gemütlich erst bis zum Gipfelkreuz des Helmeskogel und dann noch ein kurzes Stück weiter bis zur Aussichtskanzel. Auch hier verweilen wir und genießen den herrlichen Ausblick, füllen unsere Wasserreserven und machen uns dann wieder auf den Rückweg.

Es wird Mittag und die Sonne brennt schon sehr heiß und so beschließen wir, uns auf den Rückweg zu machen, nicht ohne vorher in der Kranabethhütte einzukehren. Ein schattiger Platz auf der großen Terrasse mit einem unbezahlbaren Ausblick auf den Traunstein lädt uns ein und so bestellen wir bei dem netten, gut gelaunten Kellner einen großen Durstlöscher und den weithin bekannten Apfelstrudel samt Vanilleeis und Schlagsahne …. einmal mit alles …. herrlich!

Schließlich machen wir uns wieder auf und fahren mit der Gondel gemeinsam wieder ins Tal. So einen Mädelstag sollte man sich öfter gönnen, sind wir einer Meinung und planen bereits die nächste Tour.

Mehr Details

Infos und die GPX-Datei nach der Bildergalerie.

genießt das Leben 🤪 und
BLEIBT GESUND 🙏🏽

es grüßen euch
Uli & André von
die2Nomaden.com 😉

🙏 wer mehr über unsere Unternehmungen wissen will, folgt uns auf 🙏
https://die2nomaden.com
https://twitter.com/die2Nomaden
https://instagram.com/die2nomaden
https://www.youtube.com/die2Nomaden
oder
https://facebook.com/hr.hofrat.und.die2Nomaden

Details

Daten zur Wanderung

ca. 7,4 km
ca. 2,1 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit
ca. 227 hm ⬆️
ca. 280 hm ⬇️
ca. 3h 40′ reine Gehzeit

Sicherheitshinweise

– keine besonderen Sicherheitshinweise

Lage/Start/Koordinaten

AUT, OÖ, Bez.Gmunden
4802 Ebensee
N47°48’46.8″ E13°45’31.2″

GPS-Dateien

GPX-Track  (für GPX-fähige Geräte)
KML-Track (für Google Earth)

Camping-/Stellplätze

Wohnmobil-Stellplatz Trauneck
Trauneck 9, 4802 Ebensee
N47°48’45.4″ E13°46’38.4″

Wohnmobil- und Wohnwagenstellplatz
Strandbadstraße, 4802 Ebensee
N47°48’33.7″ E13°47’24.3″

Besonderheiten

Traunsee
Traunstein
Langbathsee

Einkehrmöglichkeiten

Kranabethhütte
Feuerkogel 9, 4802 Ebensee
http://www.kranabethhuette-feuerkogel.at
N47°48’42.6″ E13°43’23.4″

mehrere Gaststätten in Ebensee

Bewertung (pers.)

Landschaft: ∗∗∗∗∗
Erlebnis: ∗∗∗∗
Technik: ∗
Kondition: ∗∗
Schwierigkeit: leicht

(Info’s vom 17.08.2022)

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, gebt uns bitte ein "Like".
.
Solltet Ihr einen "
Kommentar verfassen", würden wir uns auch sehr freuen.
.
Um diese Tour nachzuwandern (ausnahmslos auf eigene Gefahr!), könnt ihr den
Beitrag auch "
Drucken".
.
Wollt Ihr ihn jemanden empfehlen, ist "
Teilen Sie dies mit:" eine gute Möglichkeit.
.
Und zu guter Letzt, wenn ihr immer am Laufenden sein wollt, könnt ihr ganz unten
links den Button "
folge die2Nomaden" drücken.

Wanderkarte: Attersee – Traunsee – Höllengebirge – Mondsee – Wolfgangsee

Überlegt ihr vielleicht, ebenfalls eines unserer verwendeten Produkt zu kaufen,
dann würden wir uns freuen, wenn ihr unsere Affiliate-Links im Text nutzt.
Ihr unterstützt uns damit, indem wir eine kleine Provision erhalten und
                   IHR ZAHLT TROTZDEM DEN NORMALEN PREIS!
Vielen Dank!

HINWEIS:
Texte bzw. Fotos können Werbung enthalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s