Besuch des Martinimarktes in Steinerkirchen a.d.Traun

Nun bereits zum 40. Male findet der, weit über oberösterreichs Grenzen hinaus, bekannte Martinimarkt in Steinerkirchen statt. Mit seinen über 120 Ausstellern zählt er zu den traditionellsten und größten Kunst- und Handwerksmärkten in Österreich.

STEINERKIRCHEN A.D.TRAUN. Die Wettervorhersage prophezeite für Sonntag schönes Wetter bei teilweise blauem Himmel. Also machen wir uns auf und besuchen die kleine Marktgemeinde zwischen Lambach und Sattledt.

Da der Markt heuer nur am ersten Novemberwochenende stattfindet, befürchten wir regen Andrang und wollen zur Öffnungszeit um 09:00 Uhr vor Ort sein.
So genau schaffen wir es nicht und merken um 09:30 Uhr schon, dass der beschauliche Ort von auswärtigen Gästen überflutet wird.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr weisen uns einen Parkplatz hinter der Turmöl-Tankstelle zu und wir machen uns zu Fuß auf den Weg hinauf zur Kirche.
Im Bereich des Friedhofseingangs lösen wir je um € 5,00 eine Eintrittskarte und schlendern den Kirchenplatz entlang, der mit Stand’ln der Handwerksgilden gesäumt ist.

Der Andrang im Aussenbereich bei den Ausstellern hält sich noch in Grenzen, im ersten Innenbereich, dem Musikheim beginnt jedoch das große Drängen.

Im Schnelldurchlauf besichtigen wir die für uns interessanten Handwerkskünste und verlassen ehestmöglich wieder die überlaufene Halle.

Für die Kleinen gibt es einen kleinen Wiesenabschnitt, auf dem drei niedliche Alpakas vom Aspoltsberg in Gaspoltshofen grasen. Der nette Besitzer steht hier rund um die Uhr am Gehege, um den Neugierigen jegliche Fragen rund um dieses Tier zu beantworten … und das jeden Tag.

Je länger wir bleiben, umso dichter wird die Menschenmasse, die sich durch die Gänge schlängelt.

Wir besuchen noch Vorführungen einer Schmiede, schauen einem Besenmacher über die Schulter, bestaunen die Fingerfertigkeit des Klöppelns, sahen den von Kindern gut besuchten Feitlmachern zu, die sich unter Anleitung selber ihr Taschenmesser machen durften und bestaunen noch so manches handwerkliche Geschick.

Man merkt jedenfalls, dass hier, nicht wie schon bei so vielen Weihnachtsmärkten, kein Ramsch und Kitsch verkauft werden soll. Jeder Aussteller, ob Kunst oder Kulinarik, ist spezialisiert auf sein Handwerk und bietet am Standl seine Produkte feil, einzigartig und wunderschön.

In Ruhe könnten wir hier noch Stunden verbringen, merken jedoch nach zwei Stunden, dass nun auch im Außenbereich ein normales „Durchkommen“ kaum mehr möglich ist.

Einiges haben wir gekauft, auch einiges getrunken und gegessen, viel Neues gesehen und unzählige Ideen und Eindrücke gespeichert und wir beschließen, den Martinimarkt 2022 hier in Steinerkirchen, mit dem Wissen, nächstes Jahr sicher wieder vorbeizuschauen, zu verlassen, um anderen etwas mehr Platz zu machen.

Weitere Infos

gibt es unten in den Details.

genießt das Leben 🤪 und
BLEIBT GESUND 🙏🏽

es grüßen euch
Uli & André von
die2Nomaden.com 😉

🙏 wer mehr über unsere Unternehmungen wissen will, folgt uns auf 🙏
https://die2nomaden.com
https://twitter.com/die2Nomaden
https://instagram.com/die2nomaden
https://www.youtube.com/die2Nomaden
oder
https://facebook.com/hr.hofrat.und.die2Nomaden

Details

Lage-Koordinaten

Österreich, Oberösterreich, Bez. Wels-Land
4652 Steinerkirchen an der Traun
N48°04’37.9″ E13°57’27.1″

Termin

Erstes oder zweites Wochenende im November.
Info unter martinimarkt.at

05.11.2022
von 09:00-18:00 Uhr
06.11.2022
von 09:00-17:00 Uhr

Parkmöglichkeit

Genügen Parkflächen in und um Steinerkirchen. (Wird durch die Freiwillige Feuerwehr zugewiesen.)
Jeder Parkplatz wird mittels kostenlosem Shuttlebus angefahren.

Camping-/Stellplätze

kein Camping- bzw. Stellplatz in der näheren Umgebung.

Einkehrmöglichkeiten

verschiedene Gasthäuser in Steinerkirchen und Umgebung.

Bewertung

Landschaft: ∗∗
Erlebnis: ∗∗∗∗∗

(Info’s vom 06.11.2022)

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, gebt uns bitte ein "Like".
.
Solltet Ihr einen "Kommentar verfassen", würden wir uns auch sehr freuen.
.
Wollt Ihr ihn jemanden empfehlen, ist "Teilen Sie dies mit:" eine gute Möglichkeit.
.
Und zu guter Letzt, wenn ihr immer am Laufenden sein wollt, könnt ihr ganz unten
links den Button "folge die2Nomaden" drücken.
Überlegt ihr vielleicht, ebenfalls eines unserer verwendeten Produkt zu kaufen,
dann würden wir uns freuen, wenn ihr unsere Affiliate-Links im Text nutzt.
Ihr unterstützt uns damit, indem wir eine kleine Provision erhalten und
                   IHR ZAHLT TROTZDEM DEN NORMALEN PREIS!
Vielen Dank!

HINWEIS:
Texte bzw. Fotos können Werbung enthalten.

3 replies

  1. Solche Handwerksmärkte sind wunderbar! Man sieht nicht nur Vieles, was man schon ausgestorben glaubt, sondern kann sich auch noch mit Geschenken eindecken. Da findet man garantiert etwas Besonderes. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s